M. Sc. Mara Achenbach
0421 - 520 82 840
Dipl.-Psych. Kathrin Drews
0421 - 378 450 00
Kathrin Drews
  • Tel.:
    0421 378 450 00

Zu meiner Person und Arbeitsweise


Diplom-Psychologin
Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/DGPs
Supervisorin für die Weiterbildung Rechtspsychologie BDP/ DGPs
Systemisch-lösungsorientierte Beraterin und Familientherapeutin

Ich habe in 2005 mein Psychologiestudium mit den Schwerpunkten Rechtspsychologie und Klinische Psychologie mit Diplom abgeschlossen.

Seitdem arbeite ich hauptberuflich als psychologische Sachverständige und erstelle Gutachten im Familienrecht sowie aussagepsychologische Gutachten. Durch mehrjährige Tätigkeiten in einer kinder- und jugendärztlichen Praxis und Honorartätigkeiten als Lerntherapeutin für Kinder mit Auffälligkeiten verfüge ich außerdem über klinische Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendpsychologie.

Seit 2014 bin ich als Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/DGPs) zertifiziert und darüber hinaus als anerkannte Supervisorin in der Weiterbildung Rechtspsychologie (BDP/DGPs) tätig. In diesem Zusammenhang erfolgt auch die Teilnahme an dem Pilotprojekt des Kompetenzzentrums Gutachten (Peer-Review-Verfahren für Gutachten in Kindschaftssachen).

In 2017 habe ich zudem eine dreijährige Ausbildung zur Systemisch-lösungsorientierten Beraterin und Familientherapeutin abgeschlossen. Der ganzheitliche Blick auf Familiensysteme, aber auch die Wahrnehmung und Beschreibung von vorhandenen Ressourcen, sind mir insbesondere in der familienpsychologischen Tätigkeit sehr wichtig. Als Systemisch-lösungsorientierte Familientherapeutin bin ich außerdem in besonderer Weise dafür qualifiziert, Fallkonstellationen zu bearbeiten, in denen einvernehmliche Lösungen herbeigeführt werden sollen.

Die Erstellung von Gutachten erfordert ein hohes Maß an Professionalität und Fachlichkeit, weswegen es selbstverständlich ist, dass ich regelmäßig Fortbildungen besuche und fachlich fundierte Supervisionen und Intervisionen in Anspruch nehme. Somit garantiere ich, dem Stand der Wissenschaft entsprechende Sachverständigengutachten vorzulegen, die sich auszeichnen durch Klarheit und Nachvollziehbarkeit in den gutachterlichen Schlussfolgerungen.